Mehrgenerationenwohnen
in Moers

Sanierung des Alten Landratsamtes

 

Sanierung/Umbau des Alten Landratsamtes

Nach langer Leerstandszeit haben seit dem 07.11.2016 die Bauarbeiten am markanten Baudenkmal in der Moerser Stadtmitte begonnen. Im Anschluss an die umfangreichen Sanierungs- und Umbaumaßnahmen, die unter der Federführung der STADTBAU MOERS GmbH als Projektleiterin und dem Zentralen Gebäudemanagement der Stadt als Bauherr ca. 2 Jahre andauern werden, finden Kultur, Bildung und ein „Wirtshaus am Schloss“ ein neues Zuhause.

Das Grafschafter Museum wird Teile des Gebäudes für einen neuen Dauerausstellungsbereich zur Geschichte des 20. Jahrhunderts nutzen. Als weiterer Mieter wird die VHS diverse Kurse ihres Bildungsprogramms anbieten. Im alten Sitzungssaal könnten nach der Fertigstellung weitere Veranstaltungen und auch Trauungen stattfinden. Der Souterrainbereich der rechten Gebäudehälfte sowie ein Teil der Aussenfläche ist für die Nutzung als Gastronomie mit rd. 150 Plätzen vorgesehen.   

Die Maßnahme mit einem Gesamtvolumen von 4,17 Millionen Euro wird u.a. mit Mitteln der Städtebauförderung des Landes und Bundes in Höhe von rd. 3,34 Millionen Euro finanziert.