Historie

27.03.1953 

Abschluss des Gesellschaftsvertrages zwischen der Stadt Moers und dem Haus- und Grundbesitzerverein (dieser bis Mai 1955) 

14.04.1953 

Erste Aufsichtsratsitzung (Pläne für das erste Bauvorhaben von 44 Wohnungen in 6 Gebäuden an der Kaiserstraße) 

1978 (25-jähriges Jubiläum) 

Gesellschaft hat bereits 822 Mietwohnungen und 171 Garagen gebaut. Vorsitzender des Aufsichtsrates: Ulrich Ruthenkolk; Geschäftsführer: Heinrich Wefers (seit Februar 1956), Heinz Oppers (nebenamtlich seit Mai 1960) und Karlheinz Morschek (nebenamtlich seit Juni 1973). 

In dieser starken Bauphase entstanden wichtige Wohnbereiche, z.B. Kranichstraße, Möwenweg, Fasanenstraße in Hülsdonk, Voßrather Straße, Josefstraße, Rheinhausener Straße und die Bebauung eines Teils der ehemaligen Mattheck-Siedlung. 

1980 

Verwaltung des städtischen Wohnungsbesitzes incl. der Siedlung Moers-Meerbeck-Hochstraß, die die Stadt Moers 1980 erworben hatte. Entwicklung des Projektes "Wohnen mit Kindern" an der Hans-Sachs-Straße, des Projektes behinderten-, alten- und großfamiliengerechte Wohnungen unter einem Dach "Am Geldermannshof" und Errichtung des Gebäudes Dresdener Ring 63/65. 

Geschäftsführer: Karl-Heinz Grund (von 1980 bis November 1988) 

1988

Geschäftsführer Heinz-A. Janßen, Karl-Heinz Morschek (nebenamtlich bis Nov. 1988)

1989 

Wohnungsbau Stadt Moers GmbH kauft das Gebäude Landwehrstr. 6; Umzug der Geschäftsstelle des Unternehmens vom Gebäude Dresdener Ring 63/65 in die Räumlichkeiten der alten Landeszentralbank an der Landwehrstraße 6 

Am 01.01.1989

konnte das Unternehmen 898 Wohnungen (962 VE) sein eigen nennen. Die Bilanzsumme betrug 41.847.000 DM. 

1992 

Ankauf des städtischen Wohnungsbesitzes (ohne die Zechensiedlung Moers-Meerbeck-Hochstraße, ca. 300 Wohnungen) 

Geschäftsführung: Heinz-A. Janßen, Roland Rösch (stv., neu bestellt) 

1993 

Kauf der städtischen Wohnungen in der Siedlung Moers-Meerbeck-Hochstraß Fortführung der Sanierung durch die Gesellschaft (1298 Wohnungen) 

1996 

Gründung der Tochtergesellschaft STADTBAU MOERS GmbH 

31.12.2000 

2.742 Wohnungen (2.991 VE) im Eigentum bei einer Bilanzsumme von 200.739.000 DM 

11.09.2001

Gründung der Wohnungs- Verwaltungsgesellschaft Moers mbH & Co. KG mit Sitz in Düsseldorf und Einbringung eines Bestandes von 1.119 Wohneinheiten

2003

50-jähriges Bestehen der Wohnungsbau Stadt Moers GmbH 

Bilanzsumme: 89.976.459,92€ ; Umsatzsumme: 13.101.497,05€ (zusammen für Wohnungsbau und Stadtbau) 

Seit 2004

Facility Management für das Zentrale Gebäudemanagement der Stadt Moers (ZGM) 

07.11.2006

Gründung der Tochtergesellschaft Projektgesellschaft Schulsanierung Moers mbH (PRO:SA) ; Gesellschaftszweck: Sanierung und Instandhaltung von Schulen in Moers 

23.01.2007

Abschluss des Projektvertrages über die Sanierung von 22 Schulen durch die PRO:SA.

01.10.2009

Geschäftsführer Roland Rösch, Rainer Staats (neu bestellt) 

2009-2012

Stadtbau als Dienstleister für die Stadt Moers

- Neubau der 3fach Sporthalle an der Geschwister-Scholl-Schule,

- Neubau von 2 Feuerwehrgebäuden für die Löschzüge Stadtmitte/Asberg und Schwafheim,

- Neubau des ZGM-Gebäudes,

- Umbau und Sanierung der Moerser Musikschule

- Umbau des ehemaligen Güterbahnhofs zum Jugendkulturzentrums.

2013

60 Jahre Wohnungsbau Stadt Moers GmbH

Bilanzsumme: 149.100.826,--€, Umsatzsumme: 16.764.160,--€ (zusammen für Wohnungsbau, Stadtbau und Pro:sa GmbH)

01.10.2013

Rückerwerb des Wohnungsbestandes von der Wohnungsverwaltungsgesellschaft Moers mbH & Co. KG, Düsseldorf, (1119 Wohneinheiten)

01.01.2014

Umstrukturierung der Wohnungsbau Stadt Moers GmbH; Übertragung des gesamten operativen Geschäftes auf die Tochtergesellschaft Stadtbau Moers GmbH.

01.01.2015

Bezug der öffentlich geförderten ,,Mehrgenerationen-Wohnanlage'' Eichenstraße (21 Wohnungen)

2016

September 2016: ,,erster Spatentisch'' für zwei öffentlich geförderte Wohngebäude mit je 12 Wohneinheiten;

Planmäßiger Abschluss der Sanierung von 20 Moerser Schulgebäude durch Pro:sa GmbH bis 31.12.2016; Investitionen in Moerser Schule von rd. 60 Mio. € in 10 Jahren.